MainSup Header Wasser neutral

AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen 

Die nachfolgend aufgeführten allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für Ihre Inanspruchnahme von Lieferungen, Leistungen oder sonstigen Angeboten von MAIN-SUP über die Internetseite http://www.main-sup.de, per Email, telefonisch oder persönlich. Abweichungen hiervon sind nur mit schriftlicher Bestätigung seitens MAIN-SUP verbindlich.

Neben den vorliegenden AGB werden weitere rechtliche Bedingungen in unseren Teilnahmeerklärungen und Datenschutzerklärungen („weitere Bestimmungen“) dargelegt. Mit der Annahme der AGB, erklären Sie sich ebenfalls mit der Annahme der weiteren Bestimmungen einverstanden. MAIN-SUP behält sich das Recht vor, die AGB jederzeit zu ändern. 

Informationen auf und Verfügbarkeit der Webseite http://www.main-sup.de

Wir sind laufend bemüht, die Richtigkeit und Genauigkeit der auf der Webseite enthaltenen Informationen zu überprüfen und ggfs zu aktualisieren. Sollten doch einmal Informationsfehler auftreten, sind wir bemüht, diese so schnell wie möglich zu beheben. 

Für den Fall, dass diese Informationsfehler in einem Zusammenhang mit einer Kurs-, Tour,- oder Event-Buchung oder Gutscheinbestellung Ihrerseits stehen, werden wir uns hinreichend darum bemühen, Sie über die bei Ihrer Buchung / Bestellung hinterlegten Kontaktdaten zu kontaktieren und Sie von der Fehlinformation in Kenntnis zu setzen.

Das Recht, die Inhalte und Angebote der Webseite sowie die Verfügbarkeit der Webseite – auch ohne Ankündigung – vorrübergehend oder langfristig zu ändern, auszusetzen oder zu beenden behält sich MAIN-SUP jederzeit vor.

 

Gutscheinbestellung und Gutscheineinlösung

Die jeweils gültigen Preise für die Gutscheine zur Teilnahme an SUP-Kursen und SUP-Touren von MAIN-SUP finden Sie auf der Website www.main-sup.de. Der aufgeführte Preis ist der Endpreis. Gemäß § 19 UStG erhebt MAIN-SUP keine Umsatzsteuer und weist diese daher auch nicht aus.

Sie können Gutscheine direkt über die Website www.main-sup.de kaufen. Pro Bestellung können über die Website maximal 6 Gutscheine bestellt werden. Sollten Sie mehr als 6 Gutscheine bestellen wollen, können Sie durch eine weitere Bestellung die Anzahl der Gutscheine erhöhen. Sie können MAIN-SUP auch schriftlich per Email unter info@main-sup.de oder persönlich mit Ihrem Gutscheinwunsch kontaktieren.

Sofern Sie einen oder mehrere Gutscheine über die Website www.main-sup.de kaufen möchten, müssen Sie neben der Anzahl der Gutscheine Ihre Kontaktdaten (Name und Emailadresse, optional auch zusätzlich eine Rufnummer) hinterlegen. Im „Anmerkungen“-Feld können Sie MAIN-SUP gerne noch wichtige Informationen zukommen lassen, z.B. den / die Namen des / der Gutscheinempfänger; diese/r kann/können dann direkt in den Gutschein gedruckt werden. Nach vollständiger Angabe der Daten wird die Bestellung durch Bestätigung des „Kaufen“-Buttons an MAIN-SUP versendet.

Sofern Sie Ihre/n Gutschein/e per Email bestellen möchten, benötigt MAIN-SUP ebenfalls Ihre Kontaktdaten, die Anzahl der Gutscheine, sowie die Angabe der Gutschein-Art.

Wenn der Gutschein / die Gutscheine bereits den/die Namen des Gutscheinempfängers enthalten soll, muss / müssen diese/r bereits bei der Bestellung per Email genannt werden. Nach Eingang Ihrer Bestellung über die Website erhalten Sie an die von Ihnen angegebene Email-Adresse eine Bestellbestätigung mit den endgültigen Informationen zu Ihrer Gutscheinbestellung, die Sie auf der Webseite aufgegeben haben. Nach Erhalt unserer Bestellbestätigung sind die von Ihnen eingegebenen Daten nicht mehr änderbar und können auch nicht ergänzt werden.

In der Bestellbestätigung finden Sie noch einmal detailliert alle Informationen zu Ihrer Bestellung. Nachdem Ihre Bestellung von MAIN-SUP bearbeitet wurde, erhalten Sie eine Rechnung per Email, an die von Ihnen angegebene Emailadresse. Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag innerhalb der angegebenen Zahlungsfrist. Sobald der Zahlungseingang auf dem Bankkonto von MAIN-SUP zu verzeichnen ist, wird Ihnen der Gutschein per Email zum Ausdrucken versendet. Sofern der Rechnungsbetrag nicht innerhalb der in der Rechnung genannten Frist beglichen wird, behält MAIN-SUP sich das Recht vor, die Bestellung zu stornieren. Eine Schadensersatzpflicht von MAIN-SUP gegenüber dem Besteller oder dem gedachten Gutscheinempfänger besteht in diesem Fall nicht.

Die Einlösung eines SUP-Kurs- oder SUP-Tour-Gutscheins von MAIN-SUP muss bereits bei der Buchung des jeweiligen Kurses / der jeweiligen Tour unter Angabe der Gutscheinnummer erfolgen. Bei Buchung eines SUP-Kurses oder einer SUP-Tour von MAIN-SUP über die Website www.main-sup.de kann die Gutscheinnummer im Nachrichtenfeld eingegeben werden; bei Buchung per Email muss die Gutscheinnummer in der Email enthalten sein. Sofern der Gutschein nicht bereits bei der Buchung als Zahlungsmittel angegeben wurde, ist eine spätere Verwendung als Zahlungsmittel für den gebuchten Kurs / die gebuchte Tour ausgeschlossen.

Sollte der Gutschein bei einer Buchung für einen SUP-Kurs oder eine SUP-Tour als Zahlungsmittel angegeben werden, und der Teilnehmer erscheint dann nicht, oder nicht rechtzeitig 15 Minuten vor Beginn des Kurses / der Tour, verfällt der Gutschein und kann nicht erneut verwendet werden. Jeder Gutschein ist ausschließlich für den jeweils im Gutschein benannten Zweck bestimmt und kann weder für andere Zwecke noch in Teilen eingelöst oder in Bargeld umgetauscht oder ausgezahlt werden. Sofern MAIN-SUP einer Teileinlösung des Gutscheins schriftlich zustimmt, verbleibt auf dem Gutschein ein Restbetrag oder ein neuer Gutschein über den Restbetrag wird ausgestellt. Eine Auszahlung des Restbetrages ist nicht möglich.

Der Gutschein ist gültig, für die auf dem Gutschein für die Saison des Ausstellungsjahres und für die Saison im darauffolgenden Jahr. In der Regel beginnt die Saison jeweils im April/Mai eines Jahres und endet im September desselben Jahres. Der genaue Beginn und das genaue Ende der jeweiligen Saison wird wetterabhängig von MAIN-SUP festgelegt. Ein Anspruch auf vorzeitigen Beginn oder spätere Beendigung der Saison besteht nicht.

Bitte beachten Sie, dass Artikel, die auf der Webseite dargestellt werden, sich in tatsächlicher Größe, Farbe und Form von der Bildschirmdarstellung unterscheiden können. MAIN-SUP behält sich das Recht vor, das Gutschein-Layout jederzeit – ohne vorherige Ankündigung – zu ändern.

 

SUP-Kurse / SUP-Touren buchen

Die jeweils gültigen Preise für die Teilnahme an SUP-Kursen und SUP-Touren von MAIN-SUP finden Sie auf der Website www.main-sup.de. Der aufgeführte Preis ist der Endpreis. Gemäß § 19 UStG erhebt MAIN-SUP keine Umsatzsteuer und weist diese daher auch nicht aus.

Sie können die Teilnahme an einem SUP-Kurs / einer SUP-Tour direkt über die Buchungsplattform der Website www.main-sup.de buchen. Pro Buchungsvorgang können über die Website nur eine begrenzte Anzahl von Teilnehmern eingebucht werden. Sollten Sie mehr als 6 Teilnehmer sein, bitten wir aus organisatorischen Gründen um Kontaktaufnahme per Email unter info@main-sup.de oder persönlich.

Nachdem Sie sich im Buchungssystem auf www.main-sup.de für einen SUP-Kurs / eine SUP-Tour entschieden haben, werden Sie nach bestätigen des „JETZT BUCHEN“-Buttons aufgefordert, Ihre Kontaktdaten und die Anzahl der Teilnehmer anzugeben. Die Anzahl der Teilnehmer zwischen 6 und 18 Jahren wird ebenfalls abgefragt, um den Mindestbedarf an Schwimmwesten für diesen Kurs / diese Tour zu ermitteln. Im „Nachrichten“-Feld können Sie MAIN-SUP gerne noch wichtige Informationen zukommen lassen. Nach vollständiger Angabe der Kontaktdaten wird die Buchung durch Bestätigung des „JETZT BUCHEN“-Buttons an MAIN-SUP versendet.

Sofern Sie Ihre/n SUP-Kurs / SUP-Tour per Email buchen möchten, benötigt MAIN-SUP ebenfalls Ihre Kontaktdaten, die Anzahl der Teilnehmer insgesamt, sowie die Anzahl der Teilnehmer zwischen 6 und 18 Jahren.

Nach Eingang Ihrer Buchung über die Website erhalten Sie an die von Ihnen angegeben Email-Adresse eine Anmeldebestätigung mit den endgültigen Informationen zu Ihrer Kurs- bzw. Tour-Buchung, die Sie auf der Webseite aufgegeben haben. Nach Erhalt unserer Anmeldebestätigung sind die von Ihnen eingegeben Daten nicht mehr änderbar und können auch nicht ergänzt werden. In der Anmeldebestätigung finden Sie noch einmal detailliert alle Informationen zu Ihrer getätigten Buchung. Die Kurs- bzw. Tour-Gebühr ist spätestens bis Kurs- bzw. Tourantritt zu entrichten.

Sollten Sie zum angemeldeten Kurs / zur angemeldeten Tour nicht oder nicht rechtzeitig 15 Minuten vor Beginn des Kurses / der Tour erscheinen, ist die Kurs- bzw. Tourgebühr trotzdem fällig. Sofern diese bereits vorab per Überweisung entrichtet wurde, ist eine Erstattung ausgeschlossen. Sofern diese bis Kurs- / Tourbeginn noch nicht entrichtet wurde, behält sich MAIN-SUP das Recht vor, einen Schadensersatz in Höhe der fälligen Kurs-/Tourgebühr zu verlangen.

 

SUP-Event buchen

Die Buchung eines SUP-Events ist aufgrund der individuellen Wünsche der Teilnehmer nicht über das Buchungssystem möglich. Zur Buchung eines Events bitten wir um Kontaktaufnahme per Email oder Telefon um den Termin und de Einzelheiten zu besprechen.

 

SUP-Material ausleihen

Gegen eine Leihgebühr verleiht MAIN-SUP SUP-Ausrüstungen. Die jeweils gültigen Preise für den Materialverleih finden Sie auf der Website www.main-sup.de. Der aufgeführte Preis ist der Endpreis. Gemäß § 19 UStG erhebt MAIN-SUP keine Umsatzsteuer und weist diese daher auch nicht aus.

Sofern Sie den Verleih vor Ort an der MAIN-SUP-Station Frankfurt nutzen möchten, müssen Sie im Besitz einer MAIN-SUP-Lizenz sein. Diese Lizenz erhalten Sie nach der erfolgreichen Teilnahme an einem SUP-Kurs oder eine SUP-Tour von MAIN-SUP. Für den Ausrüstungsverleih an den anderen MAIN-SUP-Stationen ist der Besitz der MAIN-SUP-Lizenz nicht erforderlich, da hier in den vorgegebenen Bereichen für die Nutzung des Leihmaterials kein Berufsschifffahrtsverkehr herrscht. Für die Zeit des Verleihs ist ein amtliches Ausweisdokument (Personalausweis, Reisepass, Führerschein) als Pfand an der Verleihstation zu hinterlegen.

Sie können bei MAIN-SUP ebenfalls SUP-Material für Ihre Urlaubsreise ausleihen. Hierzu bitten wir um vorherige Kontaktaufnahme zur Terminabsprache.

Die Öffnungszeiten des Verleihs an den SUP-Stationen richten sich nach der Wetterlage und dem Wasserpegel des Mains und können durch eine Kontaktaufnahme mit MAIN-SUP am jeweiligen Tag abgefragt werden.

 

Sicherheit / Teilnahmebedingung / Bergung / Haftung

Die Benutzung von Wassersportequipment und Zubehör im Rahmen von Vermietungen, angebotenen Kursen und Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr. Der Teilnehmer erklärt, dass er Schwimmer ist und körperlich, geistig und gesundheitlich in der Lage ist, an dem angebotenen Kurs / dem Verleih / der angebotenen Veranstaltung teilzunehmen. 

Kinder dürfen ab Vollendung des 6. Lebensjahres in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen und müssen eine Schwimmweste tragen (diese wird von MAIN-SUP zur Verfügung gestellt). Von der Begleitung durch einen Erwachsenen kann im Einzelfall ab Vollendung des 14. Lebensjahres abgesehen werden, sofern die Erziehungsberechtigten hierzu Ihr Einverständnis erteilt haben und MAIN-SUP diese Entscheidung ebenfalls im Einzelfall vertritt. Bei Minderjährigen ist die schriftliche Einverständniserklärung der/des Erziehungsberechtigten vorzulegen. Sofern der Minderjährige nicht von einem Erwachsenen begleitet wird, ist die Telefonnummer der/des Erziehungsberechtigten mit gewährleisteter Erreichbarkeit zur Zeit der Veranstaltung / des Kurses / des Verleihs vorzulegen.

Der Teilnehmer darf sich nur in den von MAIN-SUP vorgegeben Bereichen mit dem Wassersportequipment aufhalten und hat der Weisungspflicht von MAIN-SUP bzw. dessen Erfüllungsgehilfen Folge zu leisten. Vor der Teilnahme am Verlieh, Kurs, einer Tour oder einem Event ist von jedem Teilnehmer eine Teilnahmeerklärung zu unterzeichnen; bei Minderjährigen vom gesetzlichen Vertreter. Bei Zuwiderhandlung gegen die vorgenannten Bedingungen, Sicherheitsmaßnahmen und Anweisungen behält sich MAIN-SUP vor den Kurs / die Veranstaltung / den Verleih sofort abzubrechen und den Teilnehmer von der Teilnahme an zukünftigen Kursen / Veranstaltungen / vom Verleih dauerhaft auszuschließen. In diesem Fall ist der volle Verleihpreis / Kurspreis / Veranstaltungspreis fällig.

Sollte aufgrund höherer Gewalt (z.B. Wetterlage , Wasserstand, etc. ) eine Durchführung der angebotenen Leistungen von MAIN-SUP nicht ohne Gesundheitsgefährdung möglich sein, ist MAIN-SUP dazu berechtigt, Kurse, Touren, Events oder der Verleih – auch kurzfristig – abzusagen, zu unterbrechen oder abzubrechen. MAIN-SUP wird sich in diesen Fällen darum bemühen, einen kurzfristigen Ersatztermin anzubieten.

Nach Aushändigen der SUP-Ausrüstung an den Kunden, ganz gleich ob im Rahmen eines SUP-Kurses, eines SUP-Events, einer SUP-Tour oder im Rahmen des SUP-Verleihs, geht die Haftung für das ausgehändigte Material bis zur vollständigen Rückgabe an MAIN-SUP auf den Kunden über. Materialschäden und Materialverluste, die während der Zeit der Überlassung entstehen, hat der Kunde MAIN-SUP auf eigene Kosten zu ersetzen. Sollten aufgrund von Materialverlust durch den Kunden Bergungskosten und weitere notwendige Maßnahmen neben der Ersatzbeschaffung entstehen, trägt der Kunde die Kosten der Bergung und der ggfs. weiteren notwendigen Maßnahmen.  

Alkoholisierte Teilnehmer sind im eigenen Interesse von der Teilnahme an Kursen, Events, Touren und dem Verleih ausgeschlossen.

 

Widerrufsbelehrung

Gemäß § 312g Abs. 2 Nr. 9 besteht kein Widerrufsrecht für von Ihnen getätigte Buchungen von SUP-Kursen, SUP-Touren oder SUP-Events.

Sollten Sie eine Gutscheinbestellung widerrufen wollen, ist dies nur schriftlich innerhalb von 14 Tagen ab Datum der Bestellung möglich. Durch Ihren Widerruf wird der Gutschein, sofern er bereits an Sie versendet wurde, ungültig und kann nicht mehr eingelöst werden. Die Stornierung muss schriftlich unter Angabe der Anschrift, der Emailadresse, des Bestelldatums und der Gutscheinnummer (sofern der Gutschein bereits zugestellt wurde) erfolgen. Wurde der Gutschein bereits bezahlt, muss im schriftlichen Widerruf ebenfalls die Bankverbindung für die Erstattung des Betrages angegeben werden.

 

Haftung

Die Haftung von MAIN-SUP und dessen Erfüllungsgehilfen beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

 

 

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen nicht. Die unwirksame Regelung ist durch eine wirksame Regelung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen und rechtlichen Willen der Vertragsparteien am Nächsten kommt.

Es gilt deutsches Recht. Gerichtsstand ist Hanau.

(Stand 03/2016)

Newsletter

Brandaktuelle News und Infos zu Events,
Aktionen und Vieles mehr...